Nov 162015
 
ZdF

Patch 1.1 ist bereits in die Atmosphäre eingtreten und setzt demnächst zum Landeanflug an. Schon vorher werfen wir – wie versprochen – einen Blick auf die neue Spezies, welche der Download mit sich bringt und die vor allem auf eines sinnt: Rache.
Werte Community – wir präsentieren das Volk der…

Vitari

Die katzenhaften Vitari sind elegante Athleten, von denen eine betörende Faszination und Eleganz ausgeht. Das Fell dieser humanoiden Einzelgänger kommt in vielen Variationen daher – ob pechschwarz wie die Nacht, im struppigen Straßengrau oder auch blaugetigert. Vitari sind aufmerksame Beobachter, die aus den Schatten heraus zuschlagen.

Sie verfügen über einziehbare Krallen, die einem Plutarier mühelos die Kehle aufschlitzen können. Die älteren männlichen Exemplare unter ihnen tragen oftmals lange Bärte.
Vitari hüllen sich gerne in lange Mäntel oder Gewänder, die ihre schlanke Statur betonen und haben eine Vorliebe für feines Geschmeide und funkelnde Edelsteine.
Seit der Zerstörung ihres Heimatplaneten durch das Imperium, sinnen die in der gesamten Bekannten Galaxie verstreuten Überlebenden nach Rache an Mazura und seinen Schergen – nach Möglichkeit lang und qualvoll.

Vor allem der vitarische Adel ist hier sehr aktiv, doch im Grunde lässt kein Vertreter dieser Spezies es sich entgehen, es dem Imperator heimzuzahlen.

Ansonsten jedoch neigten viele von ihnen auch schon vor der Zerstörung ihrer Heimat dazu, primär die eigenen Interessen voranzutreiben und nicht wenige stellen diese auch heute vor jegliche Moral, so dass vitarische Drogenbarone, Sklavenhändler oder Zuhälter keine Seltenheit sind. Dennoch gibt es aber natürlich auch ehrliche und loyale Vertreter dieser Spezies, die bereit sind, für das Wohl anderer einzustehen.

Eure Crews aus Borgoz, Menschen und Skal’Az werden auf jeden Fall durch vitarische Kameraden eine Bereicherung erfahren, wenn Patch 1.1 eingetrudelt ist – und ja: Es dauert nicht mehr lange, die Zeit des Wartens ist so gut wie vorbei.